You are here:
GIBS » Services » SchülerInnenaufnahme
Last change: 01.09.2014

SchülerInnenaufnahme

SchülerInnenaufnahme 2014/15

Anmeldungen für die erste Klasse des Schuljahres 2014/15 können vom 9. Dez. 2013 bis einschließlich 13. Jan. 2014 zwischen 8:00 und 13:00 im Büro abgegeben werden – ausgenommen während der Weihnachtsferien.

  • Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit
    • Jahreszeugnis der 3. Kl. Volksschule
    • ein Foto ihres Kindes in Passformatgröße
    • Sozialversicherungsnummer ihres Kindes
  • Bei der Anmeldung wird ein Termin für das Aufnahmegespräch fixiert.
  • Sie erhalten eine schriftliche Benachrichtigung, ob wir Ihr Kind aufnehmen können noch vor dem 24. Feb. 2014.

Schnuppertage

Um den schulischen Alltag an der G.I.B.S. kennen zu lernen gibt es ab 21.10.2013 bis einschließlich 18.12.2013 die Möglichkeit des “Schnupperns” in einer ersten Klasse.

Ab Mo. 14.10. 2013 können Sie im Sekretariat einen Schnuppertermin vereinbaren – Tel.: 0316/77-10-50

 

Schüleraufnahme

Aufgrund der zahlreichen Anmeldungen und der beschränkten Kapazität unserer Schule können wir leider nicht alle Kinder aufnehmen. Englischsprachige Kinder mit AHS-Reife werden bevorzugt aufgenommen, da durch ihre Anwesenheit Englisch zum natürlichen Kommunikationsmedium wird.
Alle SchülerInnen, die unsere Schule besuchen möchten, werden im Jänner zu einem Interview eingeladen. Den genauen Interviewtermin erfahren Sie im Zuge der Voranmeldung, die für das Schuljahr 2014/2015 von 9.Dezember 2013 bis einschließlich 13. Jänner 2014 tägl. von 8 – 13 Uhr  im Sekretariat(Weihnachtsferien ausgenommen) stattfindet. Für die Voranmeldung benötigen die SchülerInnen das Volksschulzeugnis der 3. Klasse sowie ein Foto. Das Interview für deutschsprachige Kinder dauert ca. 75 Minuten und findet in Kleingruppen von 8 SchülerInnen und 4 LehrerInnen statt.

 

Folgende Kriterien entscheiden über eine Aufnahme
  • Volksschulnoten in den Fächern Deutsch und Mathematik
  • mündliche/schriftliche Sprachkompetenz
  • Sozialverhalten und Konzentrationsfähigkeit
  • Eventuelle Vorkenntnisse in einer weiteren Sprache
Zweisprachige BewerberInnen werden nach den folgenden Kriterien gesondert interviewt:

The applicant should be able to…
Comprehension understand without difficulty accent-free, non-idiomatic speech at normal speed
Pronunciation /
Intonation
speak clearly and communicate with ease; a slight foreign (non-native) accent is acceptable
Vocabulary use a basic vocabulary (everyday nouns, adjectives and verbs);
idiomatic use of language is not expected
Grammar use basic structures spontaneously and correctly (eg correct, natural use of tenses: simple/progressive function and form of past tenses etc); some errors acceptable
Fluency express him/herself in fluent, connected discourse and find alternative ways of saying things; he/she should be able to ask for help or clarification if necessary
Overall impression take an active part in the interview using the English language with ease and confidence
Deutsch als FremdspracheGIBS SchülerInnen die hinsichtlich ihrer Muttersprachenkenntnisse nach § 18/12 SCHUG zu beurteilen sind, müssen an der unverbindlichen Übung Deutsch als Fremdsprache teilnehmen.
Diese unverbindliche Übung wird in 3 Gruppen geführt:
  • Anfänger
  • mäßig Fortgeschrittene
  • Fortgeschrittene
Die SchülerInnen werden entsprechend ihren Deutschkenntnissen in die jeweiligen Gruppen eingeteilt.