You are here:
GIBS » Schule » Über » Schulregeln
Last change: 27.10.2014

Schulregeln

Ziel und Zweck dieser Regeln ist es, einen reibungslosen Schul- und Unterrichtsablauf, die Sicherheit aller Schülerinnen, LehrerInnen und BesucherInnen sowie die Erhaltung des Schulgebäudes und der Einrichtung sicherzustellen.

Angemessenes Verhalten und Einstellung

  • Wir erwarten von unseren SchülerInnen, dass sie nach dem Läuten an ihrem Platz und bereit für die folgende Unterrichtsstunde sind. Sollten sie zu spät kommen, ist eine Entschuldigung bzw. Begründung erforderlich.
  • Wenn ein/e Lehrer/in die Klasse betritt, stehen die SchülerInnen auf.
  • Während des Unterrichts müssen Mobiltelefone abgeschaltet sein.
  • Es ist nicht erlaubt, private CD-Player, Kassettenrekorder etc. in der Klasse zu benützen.
  • Wir erwarten von unseren SchülerInnen, dass sie die Anweisungen des Personals (d.h. Schulwart, Sekretärin, Co-teacher, LehrerInnen) befolgen und dabei ein angemessenes, respektvolles Verhalten an den Tag legen.

 

Sauberkeit und Ordnung im Schulbereich

  • Vom 15.Oktober bis zum 15.April des folgenden Jahres sind Hausschuhe zu tragen.
  • Die Schule bietet den SchülerInnen die Möglichkeit für die Dauer eines Unterrichtsjahres einen Spind zu mieten. Die Kosten dafür betragen € 20,– und € 12,– Einsatz für den Schlüssel.
  • Schuhe sind auf den dafür vorgesehenen Ablagen abzustellen und Kleidung auf den Kleiderhaken aufzuhängen
  • Die SchülerInnen sind angehalten den Müll zu trennen.
  • Es ist nicht erlaubt, während des Unterrichts zu essen oder zu trinken (ausgenommen Wasser).
  • Im 3.Stock, wo sich die naturwissenschaftlichen Unterrichtsräume sowie der Kunst- und Werkraum befinden, ist Essen und Trinken ebenso verboten wie in der Bibliothek und in den Computerräumen.
  • Die schuleigene Medien-Ausrüstung darf nur mit der Erlaubnis eines Lehrers/einer Lehrerin verwendet werden.
  • Die SchülerInnen dürfen weder auf den Fensterbänken, noch auf den Tischen im Buffetbereich oder auf den Treppen sitzen.
  • Die Außen-Jalousien sind als Sonnenblende, die Innen-Jalousien als Verdunkelung zu verwenden.
  • Bilder, Poster etc. sollen ausschließlich auf den dafür vorgesehenen Pinnwänden befestigt werden.
  • Die SchülerInnen werden dazu angehalten, ihr Klassenzimmer nach Unterrichtsschluss sauber zu verlassen und die Stühle auf die Tische zu stellen.

Freizeit, unterrichtsfreie Zeit

  • Während der 20-minütigen, großen Pause dürfen sich die SchülerInnen im Schulhof aufhalten. In den Wintermonaten sind die Schuhe zu wechseln.
  • Im Pausenhof dürfen ausschließlich Softbälle verwendet werden.
  • Die SchülerInnen dürfen sich während der Pausen nicht ohne Aufsicht im 3.Stock aufhalten.
  • Die Fenster dürfen nur in Anwesenheit eines Lehrers/einer Lehrerin geöffnet werden.
  • Die GIBS und auch der Gehsteig vor dem Schulgebäude sind eine absolut Rauch(er)freie Zone.
  • Potentiell gefährliche Gegenstände, wie zum Beispiel Messer, Feuerzeuge, Streichhölzer etc. sind im gesamten Schulbereich streng verboten.
  • Mopeds, Fahrräder, Inline Skates, Skateboards etc. sind im Schulgebäude nicht erlaubt. Inline Skates oder Skateboards müssen im Umkleideraum aufbewahrt werden.
  • Ball- u. Wurfspiele sind im Schulgebäude verboten. Die SchülerInnen werden auch angehalten, sich im Gebäude angemessen zu bewegen, d.h. nicht zu laufen.
  • Nach Unterrichtsende ist der Zugang zu den Klassenräumen für SchülerInnen nur möglich, wenn ein Lehrer anwesend ist.

 

Betreten, Verlassen und Aufenthalt im Schulgebäude

  • Die SchülerInnen betreten die Schule ausschließlich durch den Garderobenraum im Keller.
  • Der Lift darf nur in Ausnahmefällen und mit ausdrücklicher Erlaubnis eines Lehrers/einer Lehrerin benützt werden.
  • GIBS SchülerInnen sollen den Volksschultrakt nicht betreten. Sollte eine Benützung unumgänglich sein, erwarten wir höflichen und respektvollen Umgang mit den SchülerInnen und LehrerInnen der Volksschule.
  • Der Fotokopierraum, das Lehrer-Computerzimmer sowie der Medienraum dürfen von SchülerInnen nur in Begleitung eines Lehrers/einer Lehrerin betreten werden.
  • Die SchülerInnen sind dazu angehalten das Lehrerzimmer und die Direktion erst zu betreten, nachdem sie explizit dazu aufgefordert wurden.
  • Sollten SchülerInnen während des Unterrichts das Schulgebäude verlassen müssen (z.B. Arzttermin), so brauchen sie dafür die Erlaubnis ihres Klassenvorstandes oder der Direktion.